Pick Up Techniken für Profis: Die Pattern25 Master Class

Du möchtest wissen, wie du dein Pick Up Game auf das nächste Level hebst? Ich zeige dir wie:

Es handelt sich bei meinem Profi-Tipp um eine „gefährliche“ Technik, nutze sie also mit Bedacht. Der Grundgedanke dahinter kommt aus dem NLP und hängt mit dem sogenannten „Referenzindex“ zusammen.

Kurzinfo

-) Ziel: Eine tiefe emotionale Bindung erzeugen.

-) Dauer: 30-60 Sekunden

-) Beschreibung: In kürzester Zeit (weniger als eine Minute) wirst du die Erinnerung der Frau an eine glückliche Liebesbeziehung / Sexbeziehung abrufen und mit deiner Person verknüpfen. Von da an verbindet sie diese Gefühle mit dir.

-) Beachte: Du musst sicherstellen, dass sie sich ausschließlich auf die positiven Erinnerungen konzentriert. Wenn sie sich zum Beispiel an das Ende der Beziehung mit all dem Kummer, dem Streit und den Tränen erinnert, wird sie dies auch auf dich umlegen. Das willst du definitiv nicht!

Die Technik aus pattern 25

Du kannst diese Technik immer einsetzen wenn du möchtest, aber im Optimalfall genügt es einmalig. Ich habe diese Variante sogar schon als 1. Satz bei der Gesprächseröffnung genutzt und er hat zu (für mich damals) unvorstellbaren Ergebnissen geführt, die mich komplett vom Hocker gehauen haben.

  1. Stelle sicher, dass du die volle Aufmerksamkeit der Frau hast und dann frag sie bestimmt aber entspannt und mit einer freundlichen Mimik, die positive Assoziationen weckt: „Hast du schon einen Mann kennen gelernt, von dem du im ersten Moment wusstest: In diesen Mann verliebe ich mich!“
  2. Achte nun ganz genau auf ihre Augenbewegungen, während sie die Erinnerung abruft (bei den meisten Menschen wird sie von sich aus gesehen für einen kurzen Moment in einen Bereich nach links oben blicken und sich die Situation von damals vor ihrem geistigen Auge vorstellen, bevor sie antwortet).
  3. Stell dich direkt in die Richtung, in die sie schaut, und lächle sie an. Berühre sie dabei unverfänglich an Oberarm und Schulter, während du die Geschichte fortführst und zum Beispiel davon weitererzählst, dass du der Überzeugung bist, dass die meisten Menschen ihr Leben nicht komplett auskosten. Aber wieso sollte dein Leben nicht sein wie ein Disney Film?
  4. Gib ihr auf keinen Fall eine Möglichkeit länger über diesen kurzen, vielleicht etwas seltsamen Moment nachzudenken, der auf die Frage folgte. Sprich mit ihr deshalb direkt über ein angelehntes Thema weiter, etwa welcher Disney Film ihr Leben am Besten widerspiegeln würde, und baue wie gewohnt kontinuierlich den Körperkontakt weiter aus.

Die Details

Deine Stimme sollte, obwohl du eine Frage stellst, am Ende in der Tonlage nach unten gehen. Dies ist mit dem „!“ Ausrufzeichen markiert. Mit dieser Technik wird sie eher bereit sein, deine Frage zu beantworten, weil du ihr unbewusst keine Wahl lässt (Fachterminus: downward-inflection).

Zeige während sie die Erinnerung abruft und du sie berührst zusätzlich mit einer Hand auf dich (im wenig einsehbaren Bereich zwischen Solarplexus und Gürtel). Damit verbindest du die Gefühle noch direkter mit deiner Person. Dies sollte jedoch nicht zu offensichtlich sein (Fachterminus: PTS, point-to-self).

Berühre sie in dem Moment, in dem sie die Erinnerung abruft, an einer besonderen Stelle (Fachterminus: anchoring, ankern). Diese Erinnerung kannst du später mit allen 5 Sinneskanälen (Fachterminus: VAKOG) erneut verstärken und immer direkter mit dem Anker verknüpfen.

Du merkst schon: bei Techniken wie dieser geht es sehr wohl auch um manipulative Techniken wie Gesprächshypnose. Doch Kommunikation ist immer Manipulation und solange du sie nicht zum Schlechten einsetzt finde ich es in Ordnung, dass du die Möglichkeiten hast, sie zum Guten einzusetzen. Du musst dich nun fragen, was du willst.

Möchtest du dein Leben weiterleben wie bisher und darauf hoffen, dass du irgendwann den Erfolg bekommst, den du verdient hast? Oder du bist bereit, jetzt etwas dafür zu tun!

Nutze nun die Möglichkeit dir dein Exemplar von pattern25 zu bestellen, bevor es für immer vergriffen ist. Das DVD-Set ist randvoll mit Tipps wie dem hier beschriebenen. Ich freue mich schon auf den „Mythos pattern25“ von dem du schon jetzt in diversen Pick Up Foren lesen kannst. Viele halten dieses Programm nur für ein Gerücht (hier der Beweis). Noch hast du die Chance, es zu leben. Nutze sie!

Als einer der ersten Flirt-Trainer im deutschen Sprachraum und seit beinahe einem Jahrzehnt perfektioniere ich das „System der Verführung“. Wahrscheinlich hast du von meinem Buch oder meinen DVDs schon gehört. Doch das letzte Programm, das ich veröffentlicht habe, ist anders.

Es trägt den Namen „pattern25 Master Class“ und ich habe mit diesem letzten Workshop meine aktive Trainertätigkeit im Flirt-Bereich beendet. Es sollte ein ganz besonderes, sehr persönliches Event sein. Und ich wollte all die Dinge weitergeben, die mich selbst seit Jahren unglaublich erfolgreich gemacht haben – keine Basics, sondern echte Profi-Techniken. Ich war auf der Suche nach dem effizientesten System um innerhalb kürzester Zeit vom ersten Kontakt zum Sex zu kommen. Wir sprechen hier von einer halben bis maximal einer Stunde, um eine wirklich tiefe emotionale Bindung aufzubauen. Und das natürlich nur mit absoluten Top Frauen. Kurz gesagt: Wenn du endlich Partnerinnen in deinem Leben möchtest, die mit dir mithalten können, dann ist die pattern25 Master Class für dich gedacht.

Um die Exklusivität des Programms zu gewährleisten ist die Auflage auf 250 Exemplare streng limitiert. Bisher wurden schon über 195 Sets verkauft.

Alles Liebe,

Ben Schwarz

Hol dir den Newsletter!

iStock_000004613620LargeFlirt-Psychologie & Datingtipps.

99.9% der Männer sind nicht wie Du. Sie werden in ihrem Leben mit dem Durchschnitt von 6 Frauen schlafen. Sie haben noch nie von dem System der Verführung gehört und sind auch nicht bereit, ein wenig Zeit zu investieren, um die Techniken zu erlernen wie Mann begehrenswerte Frauen anziehen und verführen kann. Du wirst es anders machen: hol dir den kostenlosen Newsletter!

Einfach eMail eintragen und sofort starten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.